LS.Dyna ist ein explizites Finite-Elemente-Analyse Programmpaket, das für nichtlineare, dynamische dreidimensionale mechanische Strukturen eingesetzt werden kann. Die implementierten Materialmodelle reichen von Eisenwerkstoffen mit z. B. anisotoper Plastizität über eine Vielzahl Kunstoff-/Schaummodellen bis hin zu Faserverbund-Werkstoffen oder auch hydrodynamischen Modellen. Es lassen sich aber auch benutzereigene Materialmodelle verwenden.

LS.Dyna - Lösung für nichtlineare Aufgabenstellung

LS-DYNA ist eines der weltweit führenden Finite-Elemente-Softwaresysteme zur rechnerischen Simulation von hochgradig nichtlinearen dynamischenVorgängen, wie z. B.:

  • Crash
  • Insassensicherheit
  • Metallumformung
  • Aufprall- und Falltests
  • Durchschlagprobleme
  • Durchstoßprobleme
  • Fluid-Struktur-Interaktion
  • Thermisch-mechanischeKopplung
  • Explosion

Das Programm wird verstärkt in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt. Weitere Anwendungsgebiete gibt es in der Biomechanik, im Schiffs- und Schienenfahrzeugbau, im Bauwesen und in der Rüstungs- und Konsumgüterindustrie. Viele Problemstellungen können mit LS.Dyna bereits auf handelsüblichen PCs gelöst werden.
Weitere Informationen zu den Produkten von LS.Dyna finden Sie hier: www.dynamore.de www.dynasupport.com

LS-PREPOST
LS-PREPOST ist ein Pre- und Postprozessor, mit dem Eingabedecks modifiziert und die in LS-DYNA berechneten Ergebnisse visualisiert werden können. Eine intuitiv zu benutzende, grafische Oberfläche erleichtert die Anwendung. Für die Aufbereitung der Eingabedaten stehen Möglichkeiten zum Handling und zur Visualisierung von LS-DYNA-Inputdecks zur Verfügung.
Weitere Informationen zu den Produkten von LS.Dyna finden Sie hier: www.lstc.com/lspp


LS-OPT - Optimierung und Robustheitsprüfung nichtlinearer Systeme
LS-OPT vereinigt Optimierungsalgorithmen mit einer Optimierungsumgebung,die automatisch Varianten erzeugt, auswertet und die Ergebnisse visualisiert. Das Programm ist abgestimmt auf nichtlineare Probleme und kann neben LS-DYNA auch andere Löser für eine multidisziplinäre Optimierung ansteuern. Neben der Optimierung wird LS-OPT auch für Robustheitsanalysen verwendet. Für die Optimierung stehen polynomiale Ersatzflächen und neuronale Netze zur Verfügung.

Unsere Kunden nutzen LS-OPT zum Beispiel im Bereich Insassensicherheit, zur Verbesserung der Crashsicherheit, zur Gewichtsoptimierung oder zur Überprüfung der Robustheit und Versagenswahrscheinlichkeit von Strukturen. Die Bestimmung von Materialparametern eines Bauteils ist ebenfalls eine Aufgabe, die häufig mit LS-OPT gelöst wird. Des Weiteren können sehr einfach Sensitivitätsstudien zur Ermittlung des Einflusses von Parametern auf Systemantworten durchgeführt werden.
Weitere Informationen zu den Produkten von LS.Dyna finden Sie hier: www.lsoptsupport.com

Gerne beraten wir Sie zum umfangreichen Angebot der LS.Dyna Produktpalette.